Das Programm für Juli 2022
In einer Urkunde aus dem Jahr 1322 steht: Heinrich von Waldenburg (dieser lebte von 1278 bis 1343 und war seinerzeit Herr von Wolkenstein an der Zschopau) belehnte das Benediktinerkloster Chemnitz (es wurde 1136 gegründet) mit Dittmannsdorf. Damit wurde das Kloster Grundherr über unser Dorf.

Entnommen aus den drei Wikipedia-Artikeln
1. Dittmannsdorf (Gornau), Abschnitt Geschichte,
2. Chemnitz-Schloßchemnitz, Abschnitt Kloster,
3. Stammliste von Waldenburg, Abschnitt Die Reichsministerialen, dann Herren von Waldenburg (11991472).